Kantonalmeister 2018 Luftpistole in 4 Kategorien erkoren

39 Schützinnen in den Kategorien Herren, Damen&Juniorinnen, Junioren und Auflage kämpften am Samstag, dem 24. Februar auf der modernen Schiessanlage in Altstätten und den Titel des Kantonalmeisters LUPI 2018.

In zwei Finalqualifikationsdurchgängen wurden am Vormittag die Finalteilnehmenden ermittelt.

Es wurde ruhig, diszipliniert und fair um jeden Punkt gekämpft; ein eindrückliches Bild für die Zuschauer.

Auch in den beiden Finaldurchgängen boten die Schützinnen und Schützen spannenden Schiesssport. Diesmal stand die Online-Resultaterfassung nicht zur Verfügung, so dass die einzelnen Finalschritte im PC erfasst werden mussten. Das kostete etwas Zeit, fügte aber der Qualität der Finals keinen Schaden zu und machte die Finals nicht weniger spannend.

Bereits nach den ersten beiden 5er Serien lag Andi Riedener im Final der Herren 1.1 Punkte vor Roland Zäch und holte sich schliesslich mit 7.2 Punkten Vorsprung die Goldmedaille vor Roland Zäch. Sepp Kläger lag lange auf Bronce Kurs und wurde erst in den letzten Schüssen noch von Paul Stefani überholt, welcher sich nach 20 Schüssen mit 0.8 Punkten Vorsprung den 3. Platz vor Sepp Kläger sicherte. 

Matchtag 10m Herren 0045

v.l. Roland Zäch, Andreas Riedener, Paul Stefani

Auch der Final der Damen&Juniorinnen

verlief spannend. Die 15-jährige Juniorin Nicole Messmer dominierte den Final bis zum18. Schuss, musste dann aber nach 20 Schuss den ersten Platz mit 0,7 Punkten Rückstand an Petra Hälg abgeben, welche in den letzten 4 Schüssen den Vorsprung verteidigen konnte und sich schliesslich mit den 0.7 Punkten die Goldmedaille sicherte. Bronce holte sich mit konstant guten Passen Manuela Keller. 

Matchtag 10m DamenJun 0040

v.l. Nicole Messmer, Petra Hälg, Manuela Keller

Den Final der Junioren beherrschte Dominik Manser von Anfang an und lag nach den ersten beiden 5er Serien bereits 5.5 Punkte voraus, liess nichts mehr anbrennen und sicherte sich Gold mit 7.4 Punkten Vorsprung. Um die Plätze zwei und drei stritten sich Remo Schiegg und Max Zöpfel. Fast nach jeder Serie tauschte der Platz. Nach 20 Schuss führte Max mit 0.8 Punkten vor Remo. Mit einer schlechten Passe in den Schüssen 21/22 verlor Max dann aber 2 Punkte auf Remo und musste sich mit 1.2 Punkten Rückstand auf Remo mit Bronce zufrieden geben. 

Matchtag 10m Junioren 0042

v.l. Max Zöpfel, Dominik Manser, Remo Schiegg

In der Kategorie Auflage für Veteranen und Seniorveteranen qualifizierten sich 13 Schützen für die Teilnahme am Kantonalfinal. Leider sind von den 13 nur gerade 5 am Finaltag angetreten und im Final machten noch 5 mit. Das ist enttäuschend. Stefan Maurer und Hans Rupp lieferten sich ein spannendes Duell um die ersten beiden Plätze. Schliesslich entschied in der letzten Phase Stefan Maurer das Duell für sich und holte mit 1.9 Punkten Vorsprung auf Hans Rupp die Goldene. Bronce ging an Otto Sieber.

Matchtag 10m Aufgelegt 0046

v.l. Hans Rupp, Stefan Maurer, Otto Sieber
Bericht: Max Rindlisbacher, Fotos Peter Jenni